Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Logistikmanagement Weiterbildung in Sachsen: Anbieter & Kurse

Fernlehrgang

Ein Fernlehrgang ist vor allen Dingen interessant, wenn du dich weiterbilden möchtest, aber nicht vor Ort am Unterricht teilnehmen kannst. Anstelle von Vorlesungen werden dir dazu Lernmaterialien online zur Verfügung gestellt oder per Post zugesandt. Hier steht deine Selbstständigkeit im Vordergrund, denn wann und wo gelernt wird entscheidest allein du. Natürlich besteht auch hier die Möglichkeit, Tutoren zu kontaktieren, sollten im Laufe des Kurses Fragen aufkommen.

Auch in der Logistikbranche bieten Fernlehrgänge eine unkomplizierte Variante zur Weiterbildung. Dabei gibt es eine Breite verschiedener Kurse, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Achte dabei auf die Voraussetzung der einzelnen Kurse, da die sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden können. So fordern manche eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich, andere wiederum erwarten ein abgeschlossenes Studium.


Logistikmanagement Weiterbildung

Die Welt wächst und mit ihr wächst der globale Warentransport. Noch nie zuvor waren professionell ausgebildete Logistiker so wichtig wie heute. Beste Aussichten also!

In unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Studium des Logistikmanagements anbieten!

Ein guter Logistikmanager weiß nicht nur wie man etwas von A nach B bekommt, sondern versteht die heutzutage sehr komplexen Zusammenhänge sowohl auf lokaler als auch der globalen Ebene. Dafür bedarf es eines scharfen und speziell geschulten Verstands, der sowohl betriebswirtschaftlich denkt, als auch im Bereich des Managements ausgebildet ist. Auch ein gutes Gespür für Kommunikation und ein gewisses Verhandlungsgeschickt sind Werkzeuge, auf die es in diesem Beruf täglich ankommt. Es ist dabei zweitrangig, ob man in einem unmittelbar aus der Umgebung der Logistikwirtschaft arbeiten möchte, oder in logistischen Bereichen der Industrie, des Handels oder der Beratung. Als Logistikmanagement hat man das nötige Know-How, um sich in diesen Gebieten behaupten zu können


Wer bietet ein Fernlehrgang Logistikmanagement Weiterbildung in Sachsen an?

Wer bietet ein Fernlehrgang Logistikmanagement Weiterbildung in Sachsen an?

Sachsen

Der im Osten Deutschlands liegende Freistaat Sachsen grenzt sowohl an Tschechien als auch an Polen. Mehr als 30% seiner rund 4 Millionen Einwohner leben in der Landeshauptstadt Dresden sowie in den beiden Großstädten Leipzig und Chemnitz. Sein wirtschaftlich stärkster Raum ist das Ballungsgebiet Dresden, in dem das Verarbeitende Gewebe dominiert und etwa ein Drittel der Wirtschaftsleistung Sachsens erbracht wird.

Neben Dresden und Leipzig gehören die Landschaften der Sächsische Schweiz, des Erzgebirge und des Vogtlands zu den beliebtesten touristischen Zentren im Freistaat. Während in Dresden die historischen barocken Bauten die Touristen anlocken wird Leipzig vor allem als Musikstadt und Stadt vieler rekonstruierter Kulturdenkmäler geschätzt.

Logistik in Sachsen studieren

Sachsens Hochschullandschaft besteht aus vier traditionsreichen Universitäten und einer Reihe überregional anerkannter Hochschulen. Als zweitälteste Universität Deutschlands verfügt die Universität Leipzig über zahlreiche naturwissenschaftliche Fakultäten und ein geisteswissenschaftliches Zentrum. Die technische Universität Dresden ist mit 124 Studiengängen Sachsens größte Universität. An ihr sowie an einigen weiteren Hochschulen im Land können Bachelor- und Masterstudiengänge für ein Logistikstudium absolviert werden. Durch die Nähe zu Polen und Tschechien wird hier auch nach dem Studium für Logistikprofis immer eine Stelle zu finden sein.

Alle Hochschulen in Sachsen

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden