Logistik berufsbegleitend studieren

Das Logistik Fernstudium

Wer im Bereich Logistik berufstätig ist, hat die Möglichkeit sich über ein Fernstudium für neue Aufgaben und Positionen zu qualifizieren. Wir sagen dir hier, wie ein Fernstudium verläuft, welche Hochschulen ein Fernstudium der Logistik anbieten und wie anerkannt ein Fernstudienabschluss ist.

Studienorganisation im Fernstudium

Anders als beim Abend- oder Teilzeitstudium ist ein Fernstudium ein (nahezu) ausschließliches Selbststudium. Unterrichtsmaterialen werden durch die Hochschule bereitgestellt, welche anschließend zu Hause bearbeitet werden. Skripte werden beispielsweise per Post oder E-Mail versandt, teilweise gibt es unterstützende Videovorlesungen, Onlineseminare, Podcasts oder andere interaktive E-Learning-Einheiten. Nicht selten erfolgt der Zugang über einen Online-Campus, über den die Studierenden ihr Studium verwalten.

Zuerst muss aber natürlich die passende Hochschule gefunden werden: Soll es ein eher technisches oder betriebswirtschaftliches Studium sein? Das ist schonmal die grundsätzliche Entscheidung, auf die wir weiter unten eingehen. Und natürlich spielen dann auch Kosten, Lehrmaterialien (unbedingt Probelektüre anfordern) und dein Bauchgefühl eine Rolle bei der Wahl des Logistik Fernstudiums.

Hochschultipp

Sponsored
SRH Fernhochschule - The Mobile University Logo

Zum Logistikexperten mit der Mobile University - die SRH Fernhochschule bietet den Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Logistik an ihren 18 Studienzentren in Deutschland und Österreich an. Die Präsenzveranstaltungen sind freiwillig und alle weiteren Details findest du auf der Webseite bzw. im Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Ein Fernstudium ist ideal für alle, die flexibel studieren wollen.

Egal ob ein Fernstudium Logistik Master oder Bachelor Master: Die Lehreinheiten sind meistens modular aufgebaut. Nach erfolgreicher Bearbeitung eines Themenkomplexes werden Prüfungen abgelegt. Eine Hausarbeit beispielsweise wird zu Hause geschrieben und anschließend digital an die Hochschule übermittelt. Mündliche Prüfungen finden sogar manchmal über eine Webcam statt. Lediglich für Klausuren ist das Aufsuchen eines Prüfungszentrums notwendig. Die meisten Fernstudienanbieter haben jedoch gleich mehrere Prüfungszentren oder kooperieren mit weiteren Institutionen, um den Studierenden eine möglichst kurze Anfahrt zu gewährleisten. Damit kommt das Fernstudium auch nicht in Gänze ohne Präsenzzeiten aus – diese fallen jedoch wesentlich geringer als bei einem berufsbegleitenden Präsenzstudium aus.

Übrigens: Ein Fernstudium kann jederzeit begonnen werden! Es gibt keine festen Semesterzeiten.

Tipp: „Fernstudium, Abendstudium & Co.” ­­–
Der ultimative Guide zum berufsbegleitenden Studium

Oft wurden wir gefragt, ob wir unsere Expertise zum berufsbegleitenden Studium in konzentrierte Form gießen können. Nun ist es soweit: Unser geballtes Wissen in einem E-Book!

  • 90 Seiten seriöse Informationen zum Fernstudium und Abendstudium.
  • Leicht verständlich und umfassend recherchiert.
  • Als PDF sofort auf Ihrem Smartphone oder PC verfügbar.

Jetzt das E-Book sichern!

E-Book-Cover: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Alle Infos zum
Logistik Fernstudium

Studieninhalte

Das große Angebot an logistischen Fernstudiengängen lässt sich grob in zwei Bereiche einteilen: Zum einen gibt es wirtschaftlich ausgerichtete Studiengänge, die das Thema Logistik besonders umfassend behandeln, indem sie eine Spezialisierung in diesem Bereich anbieten. Dazu gehören u.a. Betriebswirtschaft (BWL), General Management oder International Management mit dem Schwerpunkt Logistik. Auch im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen kann man sich in einem Fernstudium auf Logistik spezialisieren. In diesen Studiengängen erfolgt eine generalistische wirtschaftliche Ausbildung, die durch den Fokus auf Logistikthemen ergänz wird.

Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge mit Logistik-Schwerpunkt

Bachelor

In diesen Studiengängen erfolgt eine generalistische wirtschaftliche Ausbildung, die durch den Fokus auf Logistikthemen ergänz wird. Studieninhalte eines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelors sind u.a.:

  • Grundlagen BWL
  • Marketing & Vertrieb
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Unternehmensführung
  • Mathematik, Statistik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftspolitik & Volkswirtschaftslehre
  • Projektmanagement Wirtschaftsenglisch

Diese allgemeinen betriebswirtschaftlichen Grundlagen werden folglich durch spezifische Logistikinhalte ergänzt. Zum Beispiel:

  • Materialwirtschaft
  • Produktionswirtschaft
  • Logistiksysteme
  • Supply Chain Management
  • Informatik in der Logistik
  • Logistikmanagement
  • Logistikrecht

Master

Ein Fernstudium Logistik Master bereitet dich auf Führungspositionen in der Logistikbranche vor und vertieft dein Wissen. Typische Studieninhalte aus dem wirtschaftlichen Bereich sind:

  • Leadership
  • Finanzen & Controlling
  • Outsourcing
  • Personalmanagement
  • Fördertechnik
  • Wirtschaftsmathematik
  • Logistikrecht
  • Produktionswirtschaft
  • Fabrikplanung 

Je nach Schwerpunkt und Spezialisierung des Master Studienganges kommen diese logistischen Fächer hinzu:

  • Supply Chain Management Strategien
  • Beschaffungsmanagement
  • Internationales Management
  • Transportwesen
  • Materialfluss
  • Logistikplanung

Spezialisierte Logistik-Studiengänge

Andere Fernstudiengänge fokussieren sich inhaltlich von Beginn an auf die Logistik. Dazu zählen Studiengänge wie International Logistikmanagement oder Supply Chain Management. Dabei handelt es sich besonders häufig um Masterstudiengänge, wie der Master Supply Chain Management.

Bachelor

Wie die Namen der Studiengänge schon vermuten lassen, unterscheiden sich die Inhalte durchaus. Im Logistikmanagement steht die effiziente Führung aller logistischen Prozesse im Vordergrund, allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden ebenfalls eingebracht. Beim Supply Chain Management steht das sehr spezifische Thema der Lieferketten und logistischen Netzwerke im Vordergrund. Typische Logistik-Themen sind zum Beispiel:

  • Projektmanagement
  • Prozess- & Qualitätsmanagement
  • BWL & Recht
  • Physik & Messtechnik
  • Arbeitswissenschaft
  • Technologiemanagement
  • Produktentwicklung
  • Fabrikbetriebslehre
  • Zoll und Außenhandel
  • Distributions- und Entsorgungslogistik
  • Fördertechnik
  • Materialfluss
  • Supply Chain Management
  • Statistik
  • Unternehmenssoftware, Informatik, Informationsmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Qualitätsmanagement

Master

Ein Master Logistik oder ein anderer logistischer Master Fernstudiengang bietet dir den Vorteil, dass du dich besonders intensiv mit weiterführenden Themen der Logistik auseinandersetzt. Durch ein Fernstudium Logistik Master wirst du zum Experten auf deinem Gebiet und kennst dich aus mit Themen, wie:

  • Qualitätsmanagement
  • Lager- & Bestandsmanagement
  • Controlling
  • Wertschöpfung
  • Produktionsmanagement
  • Logistiktechnologie
  • Informationsmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Prozessoptimierung

 Ganz gleich, ob man sich für ein betriebswirtschaftliches Studium mit Logistik-Schwerpunkt oder ein spezifisches Fernstudium Logistik Master entscheidet – Studieninhalte sollten immer genau verglichen werden, denn jede Hochschule legt ihre Curricula für die Fernstudiengänge individuell fest.

Hochschulen mit Logistik-Fernstudiengängen

Voraussetzungen

Wenn du dich für ein Logistik Fernstudium einschreiben willst, geht das am einfachsten über die Hochschulzugangsberechtigung. Diese hast du mit dem Abitur oder Fachabitur. Weitere Voraussetzungen müssen in der Regel nicht erfüllt sein.

Logistik Fernstudium ohne Abitur

Ein Bachelor-Fernstudium in Logistikmanagement oder einem ähnlichen Fach kann man übrigens auch ohne Abitur machen. Wie? In der Regel muss eine bestimmte Anzahl an Jahren an Berufserfahrung in der Logistikbranche nachgewiesen werden. Ideal ist eine logistische Ausbildung mit anschließender Berufstätigkeit. Wie viele Jahre genau und ob noch weitere Kriterien erfüllt werden müssen, hängt von der Hochschule, aber auch vom Bundesland ab – die Regelungen unterscheiden sich nämlich auf Länderebene. Genaueres dazu erfährt du in unserem Artikel Logistik Studium ohne Abitur. Studieren ohne höheren Hochschulabschluss ist nämlich grundsätzlich möglich und nicht nur im Fernstudium.

Zulassung zum Master

Wer sich für einen Logistik-Master im Fernstudienmodus bewirbt, muss einen Bachelor- oder gleichwertigen Abschluss aus dem Logistikbereich oder der BWL nachweisen. Manchmal wird auch noch erste Berufserfahrung, zum Beispiel im Umfang von einem Jahr, verlangt.

Kosten

Ein Fernstudium ist nicht ganz billig, lohnt sich langfristig mit Blick auf die zukünftige Gehaltsentwicklung aber, denn unsere Recherche zum Gehalt in der Logistikbrache zeigt: In der Logistik verdienen die Führungskräfte mit akademischem Abschluss deutlich besser als ihre nicht-studierten Kollegen.

Die Kosten sind je nach Hochschule ganz individuell. Ein monatlicher Betrag von 250 - 600 Euro sind absolut üblich. Teilweise kommen noch Gebühren für die Einschreibung oder anstehende Prüfungen von mehreren hundert Euro dazu. Bis zum Abschluss des Bachelors oder Masters kommen schnell 8.000 - 12.000 Euro an Studiengebühren zusammen. Um die Finanzierung des Fernstudiums planen zu können, solltest du dich also im Vorfeld hinsetzen und die potenziellen Kosten kalkulieren.

Abschlüsse und Anerkennung von Fernstudiengängen bei Arbeitgebern

Da im Fernstudium nicht selten Bachelor- oder Master-Abschlüsse erworben werden, die in ihrem Umfang international vergleichbar sind, genießen Fernstudiengänge eine genauso große Anerkennung bei Arbeitgebern wie Präsenzstudiengänge.

Des Weiteren werden Absolventen von berufsbegleitenden Studiengängen Eigenschaften zugeschrieben, die im Berufsalltag von immenser Wichtigkeit sind: Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Disziplin, unternehmerisches Denken und Eigenverantwortlichkeit zählen zum Beispiel dazu. All diese Eigenschaften sind nötig, um ein Fernstudium erfolgreich zu meistern bzw. werden im Verlauf des Fernstudiums gefestigt.

Quelle: studieren-berufsbegleitend.de

Um sicher zu gehen, dass der ausgewählte Fernstudiengang offiziell anerkannt ist, sollte man darauf achten, dass der Studiengang akkreditiert ist. Denn der Begriff Fernstudium ist rechtlich nicht geschützt. Die Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland sichert mit ihrer Arbeit die Qualität des Studiums. Der Akkreditierungsrat hat zu diesem Zweck verschiedene Agenturen mit der Akkreditierung der Studiengänge bevollmächtigt. Die Siegel folgender Agenturen garantieren die Anerkennung des Studiengangs:

Doch lieber ein berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Dann lies hier unserem Beitrag zum Berufsbegleitendem Präsenzstudium Logistik.

17 Hochschulen mit Logistik-Fernstudiengängen

War dieser Text hilfreich für dich?

4,45 /5 (Abstimmungen: 22)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de