Stipendium für das Logistik Studium

Jeden Monat ein paar Hundert Euro, Büchergeld oder die Finanzierung der Abschlussarbeit – Stipendien gibt es vieler Art, auch für Logistiker! Damit du dir einen Überblick über die Stipendien verschaffen kannst und Mut fasst, dich für eines zu bewerben, haben wir diese Seite hier für dich verfasst.

In unserem Artikel zur Studienfinanzierung verweisen wir ja auf einige Finanzierungsmöglichkeiten, um gut durch das Logistik Studium zu kommen. Die beste ist aber natürlich ein Stipendium! Warum? Weil du ein Stipendium nicht zurückzahlen musst! Und das ist noch nicht mal das einzige Argument, warum es sich lohnt ein wenig Zeit in die Stipendien-Recherche zu stecken: Stipendiaten erhalten oft gute Kontakte in die Wirtschaft, die bei der Jobsuche hilfreich sein können.

Habe also keine Angst und zögere nicht dich zu bewerben! Nur diejenigen, die sich gar nicht erst bewerben, haben die Chance verpasst, sich das Studium (zumindest zu einem Teil) finanzieren zu lassen. Das Argument "Ich habe kein 1er Abi und mich nicht ehrenamtlich engagiert" zählt nicht, denn diese beiden Punkte sind nicht immer die Auswahlkriterien für den Zuschlag für ein Logistik-Stipendium.

Stipendien für Logistiker und andere Fördermöglichkeiten

Es gibt in Deutschland jede Menge Stipendienanbieter. Manche von ihnen richten sich an Studierende eines bestimmten Fachbereichs, andere wiederum an alle Studierenden. Die Art der Förderung reicht dabei von einem satten monatlichen Zuschuss über mehrere Semester, über regelmäßiges Büchergeld bis hin zur zeitlich begrenzten finanziellen Unterstützung, zum Beispiel für ein Projekt, einen Auslandsaufenthalt oder die Phase der Abschlussarbeit.

Leider gibt es nicht allzu viele Stipendien und Förderungen speziell für ein Logistik Studium, ein paar haben wir aber gefunden. Im Folgenden listen wir die beliebtesten (allgemeinen) Stipendiengeber sowie Angebote, die sich konkret an Logistiker richten.

  • Deutschlandstipendium

    Kurzinfo zum Stipendium

    Das Deutschlandstipendium wurde vom Bildungsministerium eingeführt, um eine neue Form der Studienfinanzierung zu ermöglichen. Die eine Hälfte der monatlichen Stipendiensumme von 300 Euro muss von der teilnehmenden Uni/FH bei privaten Spendern (Unternehmen, Privatpersonen) eingeholt werden, die andere Hälfte gibt der Bund dazu. Mittlerweile beteiligen sich ¾ der 388 Hochschulen in Deutschland am Deutschlandstipendium. Also besteht auch für ein Logistik Studium diese Möglichkeit. Prüfe also, ob deine Hochschule sich am Deutschlandstipendium beteiligt.

    Zum Stipendium

  • Stipendium der Kühne Logistics University

    Kurzinfo zum Stipendium

    Die Kühne Logistics University (KLU) bietet für Interessenten des Masters Global Logistics die Möglichkeit, den Master gänzlich oder zum Teil über Stipendien zu finanzieren. Bewerbungsschluss für das Stipendium ist im März jedes Jahres.

    Zum Stipendium

  • Stipendien der SRH Hamm

    Kurzinfo zum Stipendium

    Die SRH Hamm vergibt jedes Jahr einige Stipendienplätze in Zusammenarbeit mit diversen Stipendiengebern. Einen Überblick über Art und Anbieter erhältst du hier:

    Zum Stipendium

  • Stipendium der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung

    Kurzinfo zum Stipendium

    Die Stiftung unterstützt Logistik-Studierende verschiedener Hochschulen durch Geldbeträge oder zum Beispiel die Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 

    Zum Stipendium

Weitere Stipendienoptionen

In der oben zu findenden Auflistung haben wir nun einige Möglichkeiten aufgeführt. Da das nicht besonders viele sind – es gibt eben wenige Stipendien, die sich konkret an Logistiker richten – solltest du unbedingt allgemeine Stipendiendatenbanken „abklappern“.

Wir empfehlen hier mystipendium.de, ein Portal, bei dem du dich kostenlos registrieren und ein Profil hinterlegen musst, auf dessen Grundlage Stipendien für dich gefiltert werden sowie die Seite stipendienlotse.de. Der Stipendienlotse ist eine Anlaufstelle der Bundesregierung. In der Datenbank sind tausende Stipendien gelistet, auch einige für den Bereiche Transport & Logistik.

Buchtipps

Du willst noch mehr Infos zu Stipendien? Dich richtig gut auf eine Stipendien-Bewerbung vorbereiten? Es gibt viel Fachliteratur zum Thema. Ein kleine Auswahl an Büchern stellen wir dir hier vor.

Buchtitel Studieren ohne Geld

Studieren mit Stipendien: Deutschland-Weltweit

Das Auslandsstudium stellt heute einen wichtigen Karrierebaustein dar, kommt aber auch mit erheblichen Kosten daher. Eine Auflistung der zahlreichen öffentlichen, halb-staatlichen und staatlichen Möglichkeiten zur Förderung eines Auslandsaufenthalt bietet dir dieses Buch.

Buchtitel Der Weg zum Stipendium

Der Weg zum Stipendium: Tipps zur Bewerbung für 400 Stipendien- und Förderprogramme

Was sind Auswahlkriterien für Stipendiaten, welche Hürden muss man im Bewerbungsprozess meistern und wie sollte man sich am besten auf das Auswahlgespräch vorbereiten? Dieses Buch verrät nicht nur wichtige Insider-Tipps und Tricks, sondern bietet auch eine Übersicht über 400 Studienförderer.

Buchtitel Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit: Wer fördert was?

Welche Gelder fließen aus welchen Quellen, welche Bedingungen gelten für diese und wie kann man sich erfolgreich um diese Fördermittel bewerben? Antworten auf all diese Fragen bietet diese Publikation, die sich nicht nur mit Stipendien, sondern auch mit BAföG und Studienkrediten beschäftigt und außerdem mehr als 900 Studienstiftungen listet.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de