Fernstudium Supply Chain Management

Flexibilität, Eigenverantwortung und Qualität. Ein Fernstudium Supply Chain Management bietet dir viele Vorteile. Was du alles wissen musst und welche Anbieter es gibt, erfährst du in diesem Beitrag.

Übersicht

Wie kommt eigentlich ein Produkt aus dem Lager zum Kunden? Die Antwort darauf weiß ein Supply Chain Manager sehr genau, denn er überwacht die gesamte Lieferkette vom Einkauf über die Lagerung bis zur Auslieferung. Er ist die Schnittstelle zwischen Logistik und IT und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Lieferkette.

Wenn du ein Fernstudium Supply Chain Management auf Bachelor studieren möchtest, findest du meist kaum Anbieter oder Studiengänge. Master-Fernstudiengänge mit der Bezeichnung Supply Chain Management gibt es dafür in großer Zahl.

Aber keine Angst: Es gibt Bachelor-Studiengänge, die zwar nicht Supply Chain Management heißen, aber für dieselben Berufe qualifizieren oder Supply Chain Management als Schwerpunkt anbieten. Schau doch zum Beispiel nach Logistikmanagement, BWL oder Wirtschaftsingenieurwesen.

Alle Infos zum Fernstudoum Supply Chain Management

Studieninhalte

Die Studieninhalte eines Bachelor Fernstudium Supply Chain Management, fallen je nach Hochschule unterschiedlich aus. Grundlegende Fächer sind jedoch meist ähnlich ausgelegt. Hier findest du eine Liste mit typischen Fächern des Grundstudiums:

  • Grundlagen BWL / VWL
  • Grundlagen Logistik
  • Einführung in Unternehmensfunktionen (Beschaffung, Produktion, Absatz, Marketing…)
  • Wertschöpfungsnetzwerke
  • Risikomanagement
  • Controlling
  • Supply Chain Management
  • Strategien & Instrumente

Das Master-Fernstudium Supply Chain Management, ermöglicht es dir dich noch tiefer in den Fachbereich einzuarbeiten und zum Experten auf deinem Gebiet zu werden. Es baut dabei auf deinem ersten Studium in der Logistik auf und qualifiziert dich für Spitzenpositionen.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für ein Fernstudium Supply Chain Management sind zunächst das Abitur oder die Fachhochschulreife. Allerdings kannst du oft auch ohne Hochschulzugangsberechtigung studieren. Dafür benötigst du berufliches Vorwissen. So akzeptieren viele Fernhochschulen eine Berufsausbildung in einem ähnlichen Bereich zur Logistik mit daran anschließender Berufserfahrung von circa zwei Jahren.

Für einen Master oder MBA brauchst du ein abgeschlossenes Erststudium. Auch das solltest du in einem Fachbereich studiert haben, der mit Logistik verwandt ist. Dazu kommt eine Mindestanzahl von Berufsjahren. In der Regel reichen dafür zwei bis drei Jahre aus.

Persönliche Voraussetzungen

Für ein Fernstudium Supply Chain Management sind zwar vor allem die formalen Voraussetzungen ausschlaggebend, jedoch solltest du auch bestimmte Eigenschaften mitbringen. Als Supply Chain Manager musst du vor allem technisches Verständnis haben und effizient Probleme lösen können. Denn wenn in der Lieferkette etwas nicht stimmt, musst du schnell reagieren und eine Lösung finden. Da du viel mit Zahlen und Kosten zutun haben wirst, sind mathematisches Können, eine analytische Denkweise und auch ein guter Geschäftssinn von Vorteil. Natürlich musst du nicht zwingend alle Eigenschaften für das Fernstudium mitbringen, jedoch können sie dir Studienverlauf und auch mit deiner Karriere weiterhelfen.

Hier noch einmal eine Übersicht:

  • Technisches Verständnis
  • Mathematisches Können
  • Analytische Denkweise
  • Fähigkeit Probleme schnell und effizient zu lösen
  • Gute Organisation
  • Gute Kommunikation
  • Stressresistenz

Kosten

Das Bachelor-Fernstudium dauert in der Regel sechs Semester, das Master-Fernstudium zwei bis vier. Meistens ist es möglich die Studienzeit an den eigenen Lernfortschritt anzupassen und zu verlängern oder zu verkürzen. Für die Kosten kann es besonders positiv ausfallen, wenn du das Studium verkürzt, denn damit zahlst du natürlich auch weniger.

Die Kosten für ein Fernstudium Supply Chain Management liegen im Schnitt zwischen 9.000 und 14.000 Euro. Wenn du einen MBA machen möchtest, fallen die Kosten sogar meist noch höher aus. Private Hochschulen sind dabei teurer als staatliche Hochschulen und verlangen Studiengebühren. Diese können zwischen 200 und 350 Euro pro Monat betragen. An staatlichen Hochschulen gibt es zwar in Deutschland keine Studiengebühren, jedoch fallen zum Beispiel Kosten, in Höhe von ungefähr 200 Euro im Semester, für das Semester-Ticket oder das Studentenwerk an. Es können zu den Studiengebühren auch einmalige Gebühren kommen, wie zum Beispiel Prüfungsgebühren, eine Immatrikulationsgebühr oder auch Reisekosten. Denn auch in einem Fernstudium musst du zu Prüfungen anreisen und diese Kosten einplanen.

Karriere nach dem Studium

Nach dem Fernstudium Supply Chain Management kannst du in der Logistik arbeiten. Es bietet sich natürlich an den Beruf Supply Chain Manager auszuüben, jedoch kannst du auch in anderen Bereichen der Logistik arbeiten. Die Chancen für eine Anstellung sind dabei sehr gut. Durch den globalen Handel und den steigenden Verkauf von Waren, sind Supply Chain Manager beliebter denn je.

Gehalt

Das Gehalt eines Supply Chain Managers kann sich sehen lassen. Schon als Berufseinsteiger, Trainee oder Junior Supply Chain Manager, kannst du ein Gehalt von ungefähr 35.000 Euro im Jahr verdienen. Mit Berufserfahrung von fünf bis zehn Jahren, kann es sogar auf 45.000 bis 60.000 Euro ansteigen. Vor allem in Spitzenpositionen zeigt sich, wie wertvoll ein Supply Chain Manager sein kann: 80.000 Euro bis hin zu dreistelligen Gehaltszahlungen sind möglich! Einfluss auf das Gehalt haben verschiedene Faktoren. Besonders die Art deines Bildungsabschlusses, deine konkrete Position im Unternehmen und die Größe deines Unternehmens bestimmen deinen Verdienst. Besonders einflussreich: Der Unternehmensstandort. Im Westen verdienen Chain Supply Manager mehr als im östlichen Teil Deutschlands und auch je Bundesland fallen die Gehälter unterschiedlich aus.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de