Schließen
Sponsored

Fachkaufmann Einkauf und Logistik Weiterbildung (IHK) in Stuttgart: Anbieter & Kurse

Fachkaufmann Einkauf und Logistik Weiterbildung (IHK)

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik (IHK) ist eine interessante Option für Personen mit bereits vorhandenen Berufserfahrungen auf dem entsprechenden Gebiet, die ihre Karriere weiter vorantreiben möchten. Die konkrete Dauer und Aufbau sind dabei sehr unterschiedlich und hängen stark vom jeweiligen Anbieter ab. Die Ausbildungsdauer ist beispielsweise so flexibel, dass sie von mehreren Monaten bis hin zu einigen Jahren betragen kann – je nach Studienmodell.

Inhaltlich dreht sich der Lehrplan grob zusammengefasst um die beiden Kernthemen "Handlungsübergreifende Qualifikationen" und "Handlungsspezifische Qualifikationen". Behandelt werden bei den handlungsübergreifenden Qualifikationen Bereiche wie Einkaufspolitik, Einkaufsmarketing, Facility Management, Lagerwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechniken, Kostenrechnung und Controlling, Vertragsrecht oder Team- und Projektmanagement. Bei den handlungsspezifischen Qualifikationen dreht sich alles um Themen wie Einkaufsstrategien, Preis- und Wertanalyse, Einkaufscontrolling, Materialplanung, Lagerwirtschaft oder Logistikcontrolling.

Bei der anschließenden Prüfung der IHK entscheiden sich die Teilnehmer für einen der beiden Bereiche und lassen sich dann darin prüfen. Die Prüfung selbst setzt sich aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil zusammen und kann bis zu zwei Tage in Anspruch nehmen. Der Abschluss als Geprüfter Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik (IHK) ist öffentlich-rechtlich anerkannt und genießt hierzulande hohes Ansehen. Im europäischen Qualifikationsrahmen ist er auf der gleichen Stufe wie der Bachelor oder Fachwirt angesetzt.


Fachkaufmann Einkauf und Logistik Weiterbildung (IHK) in Stuttgart gesucht?

Fachkaufmann Einkauf und Logistik Weiterbildung (IHK) in Stuttgart gesucht?

Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt von Baden-Württemberg und eine der wohlhabendsten Städte Deutschlands. Die Stadt hat zwei Gesichter: Zum einen gibt es die verträumte Metropole, welche von Weinbergen umgeben ist und eigentlich eine Aneinanderreihung von Dörfern zu sein scheint. In der Tat hat jeder Stadtteil Stuttgarts ein eigenes Rathaus und eine eigene Fußgängerzone. Zum anderen aber ist Stuttgart Sitz der Firmen Daimler, Bosch und Porsche und damit neben München das vermutlich lukrativste Gebiet in Westeuropa.

Logistik in Stuttgart studieren

Rund um den Campus der Universität in der Stadtmitte hat sich seit langer Zeit eine besondere und weltweit beachtete Kunst- und Kulturszene entwickelt, welche einem Studentenleben durchaus entgegenkommt. Das Studentenleben in Stuttgart hat unter anderem die berühmten "Fantastischen Vier" oder den "Freundeskreis" hervorgebracht.

Stuttgart ist eine Universitätsstadt, in der vorrangig technische Fächer gelehrt werden. An der Schnittstelle zwischen Technik und Logistik findet sich hier beispielsweise das Informationslogistik Studium. Doch auch wenn du weniger mit Technik am Hut hast, finden sich interessante Optionen, zum Beispiel das Studium Betriebswirtschaft Logistik Management.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Pro

  • Egal ob Jura oder Medizin, Medien oder Wirtschaft, dual oder Vollzeit - an den 14 Hochschulen im schwäbischen Stuttgart findest du eine große Bandbreite an Studiengängen und –formen
  • In den kleinen Cafés und Restaurants im Stuttgarter Süden typisch schwäbische Maultaschen futtern, mit Wein bewaffnet im Rosensteinpark den Nachmittag begrüßen und schließlich die großen Künstler/innen vergangener Zeiten in der Staatsgalerie bewundern
  • Du liebst Zuckerwatte, Riesenräder und bist der/die Erste im Autoscooter-Fahrersitz? Dann wirst du auf den alljährlichen Cannstatter Wasen deine Freude haben

Contra

  • Da soll noch Einer sagen, die Schwaben seien geizig – bei Mietpreisen von 19,49 pro Quadratmeter blättern die Stuttgarter/innen fürs Wohnen ordentlich was hin
  • Dicke Luft? Das kannst du in Stuttgart wörtlich nehmen, denn die Feinstaubbelastung durch den Autoverkehr ist hier überdurchschnittlich hoch
  • Man sagt den Bewohner/innen der baden-württembergischen Hauptstadt ja Humorlosigkeit nach – ein paar Gläser Riesling oder Schwarzwälder Kirschwasser haben aber doch schon so manche/n Stuttgarter/in heiter gemacht