Bachelor Logistik + Schiffs- und Seeverkehr in Oldenburg studieren?

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Logistik + Schiffs- und Seeverkehr

Stadt

Oldenburg

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

Logistik + Schiffs- und Seeverkehr

Die Schifffahrt stellt einen der wichtigsten Verkehrswege in der Logistik dar – kein Wunder, das einige Logistik-Studiengänge sich besonders stark dem Seeverkehr widmen.

 

Alle wichtigen Infos und alle Hochschulen auf einen Blick

Erfahre in unserem ausführlichen Artikel zum Logistik Studium mit Schiffsverkehr-Schwerpunkt alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und wo du überall Seefahrtslogistik studieren kannst. Und in unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Logistik Studium anbieten!

In einem Logistik-Bachelor mit dem Fokus auf Schifffahrt und Seeverkehr lernst du alles über Transport, Supply Chain Management, internationale Logistik, Containerlogistik und maritime Geografie. Dazu kommen noch wichtige Inhalte aus der BWL, zum Beispiel Controlling, Rechnungswesen, Marketing oder Personalmanagement. Und natürlich dürfen spezifische Fächer für den Seeverkehr nicht fehlen: Maritime Business, Navigation, Werkstoffkunde, Seehandels- und Schifffahrtsrecht oder Reederei-BWL stehen ebenfalls auf dem Stundenplan.

Mit diesem Spezialwissen hast du Top-Chancen auf einen spannenden Job in Reedereien, Hafengesellschaften, Logistikunternehmen, aber auch bei Wirtschaftsberatungen, Personaldienstleistern oder Industriebetrieben. Ob du am Ende Schiffsladungen koordinierst, die Lagerung von Gefahrgut verantwortest oder im Personalmanagement tätig bist, liegt ganz an deiner persönlichen und fachlichen Ausrichtung. Mit einem Logistik Studium stehen dir viele Türen offen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Oldenburg

Unter dem Motto „Hier ist Oldenburg!“ verweist die Stadt in Niedersachsen auf Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt oder den Schlossgarten, der im Jahr 2008 bereits 200 Jahre alt wurde. Ein Rückzugsort, der nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen und Studenten äußerst beliebt ist. Heute gilt die ehemalige Residenzstadt als Universitätsstadt und „Stadt der Wissenschaft“. Hier, nahe Bremen und Wilhelmshaven, finden sich ausgedehnte Moorgebiete und Marschland, so dass die Region auch für Geologen und Naturkundler interessant ist.

Wirtschaftlich wird die Stadt mit ihren rund 160.000 Einwohnern dann von mittelständischen Betrieben geprägt. Doch auch der Sektor der Erneuerbaren Energien sowie die Informationstechnologie stellen in Oldenburg wichtige Standortfaktoren dar.

Logistik in Oldenburg studieren

Neben dem Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa gibt es in Oldenburg zahlreiche weitere außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Dazu kommen Berufsakademien und die Polizeiakademie Niedersachsen, aber auch die Jade Hochschule und die Carl von Ossietzky Universität zu Oldenburg. In Oldenburg kann man also prächtig in seine Zukunft investieren. Vielleicht gerade mit einem Logistik-Studium, das Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen vereint und damit eine Ausbildungsmöglichkeit in einer wachstumsstarken und weitgehend zukunftssicheren Branche anbietet. Meist stellen dabei Maschinenbau oder Betriebswirtschaft die Grundlage dar, ehe sich auf Logistik spezialisiert wird.

Alle Hochschulen in Oldenburg

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de