Logistik in Oldenburg studieren?

Stadt

Oldenburg

Hochschulen

2 Hochschulen

Oldenburg

Unter dem Motto „Hier ist Oldenburg!“ verweist die Stadt in Niedersachsen auf Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt oder den Schlossgarten, der im Jahr 2008 bereits 200 Jahre alt wurde. Ein Rückzugsort, der nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen und Studenten äußerst beliebt ist. Heute gilt die ehemalige Residenzstadt als Universitätsstadt und „Stadt der Wissenschaft“. Hier, nahe Bremen und Wilhelmshaven, finden sich ausgedehnte Moorgebiete und Marschland, so dass die Region auch für Geologen und Naturkundler interessant ist.

Wirtschaftlich wird die Stadt mit ihren rund 160.000 Einwohnern dann von mittelständischen Betrieben geprägt. Doch auch der Sektor der Erneuerbaren Energien sowie die Informationstechnologie stellen in Oldenburg wichtige Standortfaktoren dar.

Logistik in Oldenburg studieren

Neben dem Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa gibt es in Oldenburg zahlreiche weitere außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Dazu kommen Berufsakademien und die Polizeiakademie Niedersachsen, aber auch die Jade Hochschule und die Carl von Ossietzky Universität zu Oldenburg. In Oldenburg kann man also prächtig in seine Zukunft investieren. Vielleicht gerade mit einem Logistik-Studium, das Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen vereint und damit eine Ausbildungsmöglichkeit in einer wachstumsstarken und weitgehend zukunftssicheren Branche anbietet. Meist stellen dabei Maschinenbau oder Betriebswirtschaft die Grundlage dar, ehe sich auf Logistik spezialisiert wird.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de