Schließen

Zertifikat Beschaffungslogistik Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: Anbieter & Kurse

Abschluss

Zertifikat

Lehrgang

Beschaffungslogistik Weiterbildung

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.

Weiterlesen...

Beschaffungslogistik Weiterbildung

Will ein Unternehmen etwas produzieren, braucht es bestimmte Rohstoffe, die extern beschafft werden müssen. Genau hier kommen die Beschaffungslogistiker ins Spiel, die einen Sub-Bereich der Logistik bilden.

In unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen, die eine Weiterbildung auf dem Gebiet der Beschaffungslogistik anbieten!

Wie ihr vielleicht bereits wisst, verbindet die Beschaffungslogistik die Absatzlogistik der Lieferanten mit der Produktionslogistik eines Unternehmens. Im Klartext heißt es, dass ihr dafür Verantwortung tragt, dass stets genug Materialien vorhanden sind, diese die hauseigenen Qualitätsstandards erfüllen und der Beschaffungsweg wirtschaftlich bleibt. Welche Materialien benötigt werden, ist absolut unternehmensabhängig, was euch ein sehr weites Spektrum an möglichen Arbeitgebern eröffnet. Tatsächlich ist die Beschaffungslogistik das erste Glied der Logistik-Kette, denn ohne Ausgangsmaterialien ist keine Produktion möglich. Eine Aufgabe mit sehr guten Perspektiven!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist eine Region im Westen Deutschlands mit knapp 18 Millionen Einwohnern. Hier finden sich altehrwürdige Domstädte wie Köln und Aachen, aber auch der gewaltige Ballungsraum Rhein-Ruhr, der im Reigen der 30 größten Metropolregionen weltweit rangiert.

Früher war NRW eine der Hochburgen der Montanindustrie in Deutschland. Doch längst stellen auch Dienstleiter, Gewerbe und Forschung, ebenso der Tourismus bedeutende wirtschaftliche Faktoren im Land dar.
NRW punktet zudem mit seiner Infrastruktur. In einem vernetzten Europa darf auch die gemeinsame Grenze mit den Niederlanden und Belgien zu den Standortvorteilen gezählt werden. Typisch für die Region und auch bei Studierenden und Urlaubsgästen sehr beliebt ist die Rheinische Küche mit Spezialitäten wie den Aachener Printen. Zudem erweist sich NRW als erstaunlich grün und hat unter anderem 14 Naturparks zu bieten.

Logistik in Nordrhein-Westfalen (NRW) studieren

Wer hier Logistik studiert, hat die Qual der Wahl. Denn landesweit finden sich verschiedene renommierte Universitäten und Hochschulen, darunter in Köln, Münster und Bochum, aber auch in Duisburg-Essen. Logistik stellt dabei eine Mischung aus Wirtschaftswissenschaft und klassischem Ingenieurwissen dar - eine zukunftsweisende Ausbildung, die auch als Zusatzqualifikation, etwa nach einem Maschinenbaustudium, sehr beliebt ist. Nach dem Studium wird man in einem der vielen international handelnden Unternehmen im Land einen Platz finden.

Alle Anbieter in Nordrhein-Westfalen