Schließen
Sponsored

MBA Internationales Logistikmanagement in Frankfurt am Main: Hochschulen & Studiengänge

MBA Internationales Logistikmanagement in Frankfurt am Main - Dein Studienführer

Du willst deinen Internationales Logistikmanagement MBA in Frankfurt am Main absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Frankfurt am Main, an denen du den Internationales Logistikmanagement MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Internationales Logistikmanagement MBA in Frankfurt am Main findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.


Internationales Logistikmanagement

Eine makellose Lieferkette ist für dich viel schöner anzusehen als herkömmlicher Modeschmuck? Das Studium Internationales Logistikmanagement könnte dann genau nach deinem Geschmack sein. Es vermittelt Grundlagenkenntnisse aus den Bereichen BWL, VWL und Wirtschaftspolitik sowie fundiertes Wissen aus dem Logistikmanagement – nicht nur auf nationaler Ebene, sondern im Hinblick auf die gesamte Welt.

Das Studium Internationales Logistikmanagement

Der Inhalt des Studiengangs nimmt die globale Vernetzung ins Visier und zielt auf einen effizienten Warenfluss und optimale Prozessabläufe ab. Das Studium Internationales Logistikmanagement kann im Bachelor- und Masterstudium absolviert werden – klassisch in Vollzeit an einer Universität oder Fachhochschule, als Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium. Der Unterricht wird hauptsächlich in Englisch gehalten und umfasst zudem häufig einen Business English-Kurs. Bei manchen Hochschulen ist im Studienverlaufsplan ebenfalls eine obligatorische Praktikumsphase im Ausland vorgesehen.

Karriere nach dem Studium

Nach dem Internationales Logistikmanagement Studium bist du Experte für die Steuerung und Optimierung von globalen Logistikprozessen und somit sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt. Potenzielle Arbeitgeber können unter anderem Logistik- und Produktionsunternehmen, Beratungsgesellschaften sowie Unternehmen aus Industrie und Handel sein. Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Studiengangs bieten sich diese Karrierechance im Inland sowie im Ausland an.


Weitere Informationen zum Internationales Logistikmanagement Studium
MBA Internationales Logistikmanagement in Frankfurt am Main

MBA Internationales Logistikmanagement in Frankfurt am Main

Frankfurt a.M.

Frankfurt am Main gilt als die größte Stadt Hessens und beherbergt über 700.000 Einwohner. Eine Stadt mit einer beeindruckenden Skyline, die von der Verwaltung auch mit Stolz auf der eigenen Homepage präsentiert wird. Eine Stadt, die zudem für das Senckenbergmuseum, die sehenswerte Altstadt und ihre Mainbrücken berühmt ist. Neben dem Finanzsektor spielen hier auch Telekommunikation sowie Bau- und Immobilienwirtschaft eine ganz zentrale Rolle. Zudem ist Frankfurt am Main Sitz für zahlreiche Unternehmen der Automobil- sowie Automobil-Zulieferer Branche.

Logistik in Frankfurt am Main studieren

In Frankfurt finden sich verschiedene hochrangige Forschungs- und Bildungseinrichtungen, sodass der Nachwuchs für die Finanz- und Wirtschaftsmetropole so schnell nicht abreißt. Wer sich dabei für ein Studium der Logistik entscheidet, kann vom Fachwissen zweier Welten, der Betriebswirtschaft wie auch dem Ingenieurwesen, profitieren. Sicherlich das passende Rüstzeug, um danach im Ballungsraums Frankfurt-Rhein-Main auf Jobsuche zu gehen. Deinen Master kannst du in der Großstadt beispielsweise in Global Logistics oder Wirtschaftsingenieurwesen machen.

Alle Hochschulen in Frankfurt a.M.

Pro

  • Die Businessstadt bietet nicht nur exzellente Hochschulen für Management- und Wirtschaftsstudiengänge, sondern beweist auch Qualitätscharakter in den Bereichen Jura oder Architektur
  • Wie der Wolf of Wall Street zwischen Bankentürmen und Börse Karriere machen? Als Hauptsitz der Europäischen Zentralbank hast du hier optimale Chancen für einen Einstieg ins Geschäftsleben
  • Die Welt des Geldes ist eher nicht so deins? Mit Berger Straße, Nordend oder dem Bahnhofsviertel bietet Frankfurt auch eine tolle Alternativkultur

Contra

  • Vielleicht findest du dich irgendwann auf einem Manager/innenposten wieder, aber zurzeit wird noch mit Studentenbudget gewirtschaftet – was bei horrenden Mieten von 19,53 pro Quadratmeter nicht immer einfach ist
  • Die schwierige Entscheidung, ob man zum Tanzhaus West pilgert oder doch die sündige Fahrt ins feindliche Offenbach wagt, um im Robert Johnson zu tanzen
  • Frankfurt am Main ist auch Pendler/innenstadt und so kann es oft schwerfallen, langfristige Kontakte zu knüpfen