Schließen
Sponsored

Master BWL + Logistik in Hessen: Hochschulen & Studiengänge

Master BWL + Logistik in Hessen - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL + Logistik Master in Hessen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Hessen, an denen du den BWL + Logistik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den BWL + Logistik Master in Hessen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.


BWL + Logistik

Mit einem BWL-Studium stehen einem viele Türen offen, denn die Inhalte werden in jeder Branche, in jedem Unternehmen gebraucht. Wer sich zusätzlich auf einen bestimmten Bereich spezialisiert, hat die besten Karten! Wie wäre es also mit einer Spezialisierung in Logistikmanagement? Die Logistik ist eine zukunftsweisende Branche und braucht langfristig mehr Akademiker!

Studieninhalte im BWL Logistikstudium

In einem BWL-Studium mit Logistik-Schwerpunkt lernst du zunächst alle betriebswirtschaftlichen Grundlagen kennen: Von Finanzen, Controlling, Unternehmensführung, Personalmanagement und Recht, geht es über Marketing, Vertrieb und Einkauf. Spätestens im vierten Semester wirst du dann für die Logistik fit gemacht. Hier stehen dann Themen wie Materialfluss, Supply Chain Management, Distributionslogistik, Produktionssteuerung oder Lagermanagement auf dem Stundenplan. Je nach Hochschule gibt es viele verschiedenen Logistik-Spezialfächer.

Karrierechancen nach dem BWL Logistikstudium

Als generalistisch ausgebildeter BWLer mit echtem Logistik-Fachwissen kannst du beruflich richtig gut durchstarten. Logistikdienstleister, Speditionen, Industrie- und oder Handelsbetrieben brauchen dein Know-how, um Prozesse effizient zu gestalten und tägliche Herausforderungen zu meistern. Aufgrund deines breiten BWL-Wissens kannst du in so gut wie jeder Abteilung anfangen – ganz nach deinem persönlichen Geschmack und deinem individuellen Fachwissen.


Weitere Informationen zum BWL + Logistik Studium
Master BWL + Logistik in Hessen?

Master BWL + Logistik in Hessen?

Hessen

Weinliebhaber schätzen die Hessische Bergstraße und Rheinhessen als Anbaugebiete für edle Tröpfchen. Für deftige Küche und hessische Gemütlichkeit steht der berühmte "Handkäs mit Musik", zu dem mit Vorliebe "Äppelwoi" getrunken wird. Ein Netz von Rad- und Wanderwegen führt durch die herrlichen Mittelgebirgslandschaften von Taunus, Vogelsberg, Rhön und Odenwald sowie durch die idyllischen Flusstäler, die dazwischen liegen. Hessen ist ein Urlaubsparadies für Naturbegeisterte und Familien ebenso wie für Freizeitsportler*innen.

Logistik in Hessen studieren

Fünf Universitäten sowie zahlreiche staatliche, kirchliche und private Hochschulen decken in Hessen alle Lehr- und Wissenschaftsbereiche ab. Logistik Studiengänge bieten unter anderem die Hessische Berufsakademie, die Hochschule Fresenius sowie die Hochschulen in Fulda und Geisenheim. Auch ein Fernstudium ist möglich. Durch seine internationale Relevanz ist besonders die Finanzmetropole Frankfurt am Main für Logistiker interessant. Am Flughafen sowie am Hafen wechseln hier tagtäglich Tonnen von Waren die Hände und das muss schließlich auch jemand koordinieren, nicht wahr?

Alle Hochschulen in Hessen

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus