Schließen

Bachelor Supply Chain Management in Rheinland-Pfalz: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Supply Chain Management in Rheinland-Pfalz - Dein Studienführer

Du willst deinen Supply Chain Management Bachelor in Rheinland-Pfalz absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Rheinland-Pfalz, an denen du den Supply Chain Management Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Supply Chain Management Bachelor in Rheinland-Pfalz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Bachelor Supply Chain Management Studium in Rheinland-Pfalz an

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Supply Chain Management

Supply Chain Manager sind Experten, wenn es um logistische Prozesse und deren Effizienz geht. Kein Wunder also, dass Unternehmen jeder Branche ihr Fachwissen brauchen und sie begehrte Arbeitskräfte sind.

Supply Chain Management: Studieninhalte

Mit einem Supply Chain Management Studium legst du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der Logistik. Im Studium werden dir nicht nur wichtige BWL-Kenntnisse vermittelt, sondern ganz spezifisches Know-how aus der Logistik und dem Supply Chain Management. Auf dem Stundenplan stehen hier neben wirtschaftswissenschaftlichen Modulen (Grundlagen der BWL, Rechnungswesen, Personalmanagement, Unternehmensführung) vor allem Themen wie Qualitätsmanagement, Strategisches Logistikmanagement, Globalisierung und internationales Supply Chain Management, Transportrecht oder Supplier Relationship Management.

Nach dem Studium

Mit diesem Wissen im Gepäck kannst du nach dem Studium als Supply Chain Manager jeden Schritt in der Wertschöpfungskette – von der Produktion bis zum Recycling eines Produkts – steuern, analysieren und optimieren. Als Akademiker stehen dir hier viele spannenden Jobmöglichkeiten offen!


Weitere Informationen zum Supply Chain Management Studium
Bachelor Supply Chain Management in Rheinland-Pfalz?

Bachelor Supply Chain Management in Rheinland-Pfalz?

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz grenzt an NRW, Hessen und Baden-Württemberg. Zudem hat das Bundesland im Südwesten Deutschlands eine gemeinsame Grenze mit dem Saarland, aber auch mit anderen europäischen Staaten wie Luxemburg, Frankreich und Belgien. Hier finden sich der südliche Teil der Eifel und der Hunsrück; zudem liegen Teile von Westerwald und Rheinischem Schiefergebirge in Rheinland-Pfalz, so dass die Region auch für Urlaubsgäste interessant ist.

Entsprechend vielfältig ist die Wirtschaft: In Rheinland-Pfalz reicht das Arbeits- und Erwerbsleben daher von Beschäftigungen in Dienstleistung und Industrie bis hin zur Landwirtschaft, zum Weinanbau und zur Forstwirtschaft.

Logistik in Rheinland-Pfalz studieren

Studienmöglichkeiten finden sich vor allem in den Großstädten und Metropolen des Landes. Allein an den Fachhochschulen im Land studieren bis zu 40.000 junge Menschen. Als junge Uni in Deutschlands ältester Stadt gilt dann die Universität zu Trier, wo rund 14.000 Studierende und 1.000 Mitarbeitende die kurzen Wege innerhalb der Römerstadt genießen. Doch auch die Domstadt Mainz bietet sich für eine Ausbildung, etwa ein Logistik-Studium, an. Dabei werden Wirtschaftswissenschaften und klassische Ingenieurskunst zu einem zukunftsweisenden Abschluss zusammen geführt. Wer Logistik studiert, tut dies oft auch als Fortbildung bzw. Zusatzqualifikation, etwa zum Maschinenbau.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden