Schließen
Sponsored

Beschaffungsmanagement

  • Abschluss MBA
  • Dauer 4-5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ziel ist die Vermittlung betriebswirtschaftlichen Wissens mit dem Fokus auf eine Berufstätigkeit im Rahmen von Beschaffungsorganisationen. Auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden werden Studierende auf die Übernahme qualifizierter Fach- und Managementaufgaben vorbereitet. Durch die erworbenen Kenntnisse werden Absolventinnen und Absolventen zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung befähigt und genügen internationalen Anforderungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester, in denen insgesamt 90 ECTS erlangt werden. Bei Anrechnung vorhandener Kompetenzen im ersten Semester verkürzt sich die Studiendauer typischerweise auf 4 Semester inklusive der Masterarbeit. Im zweiten, dritten und vierten Semester werden jeweils drei Pflichtmodule angeboten, von denen jedes teils im Präsenz- und teils im Selbststudium absolviert wird. Das fünfte Semester dient der Anfertigung einer Masterarbeit.

Studieninhalte/Modulübersicht:

  1. Wahlpflichtmodule

    1.1 1. Angewandte Prozesse und Instrumente des Beschaffungsmanagements
    1.2 2. Methodenkompetenz
    1.3 3. Selbst- und Sozialkompetenz am Arbeitsplatz

  2. Operatives Management
  3. Strategisches Management
  4. International Supply Chain Management
  5. Strategisches Beschaffungsmanagement
  6. Leadership
  7. Beschaffungscontrolling und Cost Engineering
  8. Veränderungs-/Prozessmanagement
  9. Qualitäts- und Innovationsmanagement
  10. Internationales Projekt im Ausland
  11. Masterarbeit

Studienschwerpunkte

Der MBA bereitet Studierenden auf die Übernahme von weitreichenden, verantwortungsvollen Tätigkeitsgebieten sowie Führungs- und Leitungspositionen in den Bereichen Beschaffung, Einkauf und Logistik vor. Die gezielte Praxis- und Berufsorientierung steht bei allen angebotenen Modulen im Vordergrund. Neben den fachspezifischen Modulen wird ein besonderer Wert darauf gelegt, auch generelle betriebswirtschaftliche Managementkompetenzen zu vermitteln und einen fachübergreifenden Austausch zu fördern sowie interkulturelle und soziale Kompetenzen zu erweitern.

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Für die Zulassung zum MBA-Studium ist ein erster ingenieurwissenschaftlicher, technischer oder betriebswirtschaftlicher in- oder ausländischer Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten erforderlich sowie eine mindestens 1-jährige einschlägige qualifizierte Berufserfahrung aus dem Umfeld der Beschaffung, des Einkaufs oder der Logistik nach Abschluss des Hochschulstudiums.

Für Absolventen mit weniger als 210 ECTS, aber mindestens 180 ECTS, gibt es die Möglichkeit, bis zu 30 ECTS aus der qualifizierten Berufserfahrung anzurechnen.

Kosten:
18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester + Kosten für Auslandsmodul

zurück zur Hochschule