Berufsbegleitendes Präsenzstudium Logistik + Handel in Nordrhein-Westfalen studieren?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Logistik + Handel

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das berufsbegleitende Präsenzstudium ist eine Sonderform des berufsbegleitenden Studiums. Man studiert neben dem Beruf, das heißt die Studiengänge sind mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit vereinbar. Allerdings muss man – anders als beim Fernstudium – regelmäßig Lehrveranstaltungen am Hochschulstandort besuchen.

Berufsbegleitende Präsenzstudiengänge werden entweder als Abendstudium, Wochenendstudium oder einer Kombination aus beidem angeboten. Seminare, Vorlesungen und andere Veranstaltungen finden entsprechend entweder regelmäßig abends nach Feierabend oder am Wochenende statt. Weit verbreitet sind MBA-Studienprogramme, bei denen Studierende etwa 1-2 Abende pro Woche plus den ganzen Samstag die „Hochschulbank“ drücken müssen. Manchmal werden die Präsenzphasen auch als Blockveranstaltungen angeboten, etwa mehrmals im Semester von Donnerstag bis Sonntag oder gleich 1-2 Wochen am Stück. Solche Studiengänge lassen sich allerdings nur mit einer Vollzeit-Berufstätigkeit vereinbaren, wenn man bereit ist für die Präsenzphasen Urlaub zu nehmen.

Ein berufsbegleitendes Studium ist für Berufstätige besonders attraktiv, da sie Ihren Beruf weiterhin ausüben können, entsprechend weder ihre Stelle aufgeben noch auf ihr Gehalt verzichten müssen. Das berufsbegleitende Präsenzstudium bietet darüber hinaus durch den persönlichen Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten beste Voraussetzungen für Networking und intensiven Wissensaustausch.

Weiterlesen...

Logistik + Handel

Ohne Logistik gäbe es keinen Handel – das ist klar! So ist es kaum verwunderlich, dass viele Studiengänge die Themen Handel und Logistik unmittelbar miteinander verknüpfen.

 

Alle wichtigen Infos und alle Hochschulen auf einen Blick

Erfahre in unserem ausführlichen Artikel zum Logistik Studium mit Schwerpunkt Handel alles über Studieninhalte, Voraussetzungen und wo du überall Handelslogistik studieren kannst. Und in unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Logistik Studium anbieten!

In einem Logistik Studium mit dem Schwerpunkt Handel lernst erstmal die Grundlagen der BWL kennen, vertiefst dich dann weiter in Logistik-Themen und schnupperst in das Handelsmanagement rein. Ein typischer Stundenplan behandelt somit zum Beispiel Finanzen, Controlling, Recht, Personalmanagement, Supply Chain Management, Beschaffung, Handelsmarketing und Logistikmanagement in einem Studium.

Nach dem Abschluss stehen dir vor allem Jobmöglichkeiten in Handels- und Logistikbetrieben offen, denn die brauchen Akademiker mit deinem Fachwissen! Hier kannst du leitende Positionen übernehmen, zum Beispiel im Strategischen Einkauf, im Prozessmanagement oder im Transportwesen. Klassische Arbeitgeber sind Groß- und Einzelhändler, Handelskonzerne, Logistikdienstleister oder Unternehmensberatungen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist eine Region im Westen Deutschlands mit knapp 18 Millionen Einwohnern. Hier finden sich altehrwürdige Domstädte wie Köln und Aachen, das sich sogar Bad Aachen nennen darf, aber auch der gewaltige Ballungsraum Rhein-Ruhr, der im Reigen der 30 größten Metropolregionen weltweit rangiert.

Früher war NRW eine der Hochburgen der Montanindustrie in Deutschland. Doch längst stellen auch Dienstleiter, Gewerbe und Forschung, ebenso der Tourismus, bedeutende wirtschaftliche Faktoren im Land dar.
NRW punktet zudem mit seiner Infrastruktur. In einem vernetzten Europa darf aber auch die gemeinsame Grenze mit den Niederlanden und Belgien eher zu den Standortvorteilen gezählt werden. Typisch für die Region und auch bei Studenten und Touristen bald sehr beliebt ist die Rheinische Küche mit Spezialitäten wie den Aachener Printen. Zudem erweist sich NRW als erstaunlich grün und hat unter anderem 14 Naturparks zu bieten.

Logistik in Nordrhein-Westfalen (NRW) studieren

Wer hier Logistik studiert, hat die Qual der Wahl. Denn landesweit finden sich verschiedene renommierte Universitäten und Hochschulen, darunter in Köln, Münster und Bochum, aber auch in Duisburg-Essen. Logistik stellt dabei eine Mischung aus Wirtschaftswissenschaft und klassischem Ingenieurwissen dar - eine zukunftsweisende Ausbildung, die auch als Zusatzqualifikation, etwa nach einem Maschinenbaustudium, sehr beliebt ist.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de