Schließen
Sponsored

Digital Production Management

  • Abschluss MBA
  • Dauer 3 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Machen Sie mit uns Ihren nächsten Karriereschritt: Das berufsbegleitende MBA Studium im Bereich Produktion, Suppy Chain Management und Industriemanagement an der Leuphana Universität Lüneburg vermittelt das gesamte Spektrum an Fachkenntnissen, die für das Management moderner Industrieunternehmen vor dem Hintergrund globaler Trends wie der Digitalisierung oder der Globalisierung wichtig sind. Dabei werden Themen wie Industrie 4.0, Logistik, Einkauf, Supply Chain Management oder Lean Production behandelt und mit neuem betriebswirtschaftlichen Wissen verknüpft.
Parallel stärken Sie Ihre Führungs- und Managementkompetenzen und werden zu kompetenten Industriemanagerinnen und Industriemanagern ausgebildet. Das Studienprogramm richtet sich in erster Linie an Fach- und Führungskräfte mit Ingenieurs- oder BWL-Ausbildung mit dem Schwerpunkt Produktion oder Logistik, die sich auf die Übernahme von weiter reichenden Managementaufgaben vorbereiten wollen.

Angebote für Studieninteressierte

Studieninteressierte haben die Möglichkeit, Infomaterial zu bestellen www.leuphana.de/mba-mm,kostenlos und unverbindlich in einen Präsenzveranstaltung hinein zu schnuppern, persönliche Beratungsgespräche zu vereinbaren www.leuphana.de/ps-beratungsangebote oder die berufsbegleitenden Studiengänge an den regelmäßig stattfindenden Infotagen www.leuphana.de/ps-infotag kennenzulernen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf:

Das dreisemestrige, berufsbegleitende Studium ist mit insgesamt neun Modulen aufgebaut. Jedes davon muss mit Prüfungen abgeschlossen werden. Dabei wird zwischen fachlichen und überfachlichen Modulen unterschieden. Im dritten Semester wird die Masterarbeit angefertigt.

Übersicht der Fachmodule:

  • General Management I & II (Inhalte z. B. Business Law, Economics, Human Resources, Accounting and Controlling, Investment & Finance, Factory Basis)
  • Lean Management (Inhalte z. B. Fundamentals of Learn Production, Total Quality Management)
  • Operations Management (Inhalte z. B. Supply Chain Management, Strategic Sourcing)
  • Strategy and Networks (Inhalte z. B. Global Manufacturing Conditions, Strategic Manufacturing Networks)
  • Assessment and Optimization Methodologies (Inhalte z. B. Optimierung von Produktionssystemen, Restrukturierungsprozesse)

Übersicht der überfachlichen Module:

  • Person und Interaktion (Inhalte z. B. Team- und Mitarbeiterentwicklung, Work-Life-Balance, Überzeugend sprechen im Beruf)
  • Organisation und Veränderung (Inhalte z. B. Konfliktmanagement, Verhandlungsführung, Projektmanagement, interkulturelle Kommunikation)
  • Gesellschaft und Verantwortung (Inhalte z. B. Führung & Verantwortung, Ethik & Werte)

Besonderheiten des Studiengangs:

Das Studium ist so konzipiert, dass die Studierenden ohne Gehaltsausfälle parallel dazu voll berufstätig bleiben können. Die Präsenzphasen finden während des dreisemestrigen Studiengangs an insgesamt 29 Wochenenden in der Universität in Lüneburg statt.

Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer neuntägigen Reise “Summer School in China“ mit Einblicken in die Kultur und Wirtschaft des Landes sowie einer Teilnahme an Seminaren der Partner-Universität Hangzhou.

Alle Module des MBA können probeweise auch einzeln gebucht werden. Bestandene Prüfungen werden bei einer späteren Studienaufnahme angerechnet.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Ein erfolgreich beendetes Erststudium der Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften (z. B. Diplom oder Bachelor von Berufsakademie, Fachhochschule oder Universität). Bei gleichwertiger Qualifikation können auch andere Studienabschlüsse im Bereich BWL, Technik oder Produktion anerkannt werden.
  • Zwei Jahre relevante Berufserfahrung.
  • Gute Englischkenntnisse (z. B. 80 Punkte TOEFL-Test oder vergleichbare Werte in anderen Verfahren)

Kosten:
15.750 Euro Studiengebühren insgesamt zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester. Die Leuphana Professional School berät Studieninteressierte gern zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

zurück zur Hochschule